Gründung der Freie Wähler Stadt Aschaffenburg

Zuhörer
01.02.2013 – 

Aufbruchstimmung für die Freie Wähler in Aschaffenburg können wir nun auch aus Schweinheim vermelden: Es trafen sich dort elf politisch Interessierte zur Gründungsversammlung der Wählervereinigung der Freie Wähler Stadt Aschaffenburg. Selbstverständlich war es Dr. Hans Jürgen Fahn , Siegfried Schweizer, Tanja Rock, Armin Feeß und mir ein Anliegen, bei diesem Unterfangen Starthilfe zu leisten.

Gemeinsam konnten die Ziele und Wünsche für die neue Vereinigung ausgelotet werden und schnell stellte sich heraus, dass gerade auf der Mitarbeit in der Kommunalpolitik – auch im Hinblick auf eine Teilnahme an der Stadtratswahl – ein wichtiger Schwerpunkt der Arbeit liegen soll. Diskussionsstoff bot aber natürlich auch die bayerische Landespolitik – nicht zuletzt bestärkt vom erfolgreichen FW-Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren.

Durch gute Vorbereitung und Organisation konnte bereits am Abend die Satzung verabschiedet und der Vorstand gewählt werden: Sven Spiegel aus Aschaffenburg-Schweinheim als erster Vorsitzender und Dirk Simon aus Aschaffenburg-Innenstadt als zweiter Vorsitzender werden künftig viel Verantwortung in der neuen FW-Vereinigung übernehmen. Nachdem alle wichtigen Pflichten vergeben werden konnten, bilanzierten wir am Ende eine erfolgreiche Neugründung mit jungen und aufstrebenden Vorstandsmitgliedern.

Wir blicken gespannt auf die kommenden Wochen, in denen sich die Mitglieder der neuen Wählervereinigung intensiv mit ihren Zielen und Vorhaben auseinandersetzen werden und wünschen ihnen für ihr politisches Wirken viel Glück, Erfolg und Ausdauer!

Dennis Neßwald